Angebliche Schrottsammler/Metalldiebe in Blieskastel

Blieskastel. Am heutigen Donnerstagnachmittag (17.07.2014) wurden bei der PI Blieskastel 2 Fälle bekannt, bei denen die Insassen eines bulgarischen Transporters, weißer Mercedesbus, sich zum einen aus einem Schrottcontainer in der Florianstraße in Blieskastel bedienten, zum anderen aus einem Garten eines Anwesens in der Bliestalstraße in Webenheim 2 Kinderfahrräder mitnehmen wollten. Es handelte sich bei den Tätern um einen älteren Mann und eine ältere Frau, die jeweils erst nach Ansprache und Aufforderung von Anwohnern von ihrem Tun abließen.
Transporter und Personen sind bereits früher auffällig geworden.
Die Polizeiinspektion Blieskastel ermittelt wegen Verdacht des Diebstahls.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass derartige Taten dadurch erleichtert werden, dass Dinge – vorzugsweise aus Metall – offen und oftmals auch achtlos im Freien herumstehen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,