Schwerer Verkehrsunfall zwischen Dudweiler und Camphausen

Fischbach-Camphausen. Am vergangenen Sonntag kam es auf der L 255 zwischen Dudweiler und Camphausen zu einem Zusammenstoß zweier PKW, bei dem der Unfallverursacher schwer und der Unfallgegner leicht verletzt wurde. Ein 33 – jähriger männlicher Fahrzeugführer fuhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit die L 255 in Richtung Dudweiler. Trotz Gegenverkehrs überholt der Fahrzeugführer einen PKW, ordnet sich wieder kurz auf seiner Fahrspur ein, bevor er erneut zum Überholen ausschert. Dabei kollidiert das Fahrzeug mit dem davor fahrenden PKW eines 25 – jährigen Fahrzeugführers. Der PKW des Geschädigten wird durch die Kollision zum rechten Fahrbahnrand geschleudert und kollidiert mit vier einbetonierten Randpfosten.

Der PKW wird erheblich beschädigt und der 25 – Jährige leicht verletzt. Der Unfallverursacher verliert nach der Kollision die Kontrolle über seinen PKW und das Fahrzeug überschlägt sich mindesten zwei Mal, bevor es auf den Rädern wieder zum Stehen kommt. Der Fahrzeugführer kommt schwer verletzt ins Krankenhaus.

Der Gesamtschaden beträgt ca. 25000.–€.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare