Vollsperrung der A 62 wegen brennendem Tankwagen

Seit etwa 10.15 Uhr brennt auf der A 62 im Bereich der Anschlussstelle Thaleischweiler-Fröschen ein Tankwagen, der Kohlendioxid geladen hat.

Verletzte sind zum Glück bislang nicht zu beklagen.

1Derzeit wird das brennende Fahrzeug gekühlt, um eine Explosion zu verhindern.

Es sind mehrere Feuerwehren aus dem gesamten Umkreis im Einsatz.

Die Strecke ist zwischen Weselberg und Höheischweiler in beiden Richtungen gesperrt.

Die Polizei geht davon aus, dass die Sperrung noch mehrere Stunden bis in den Nachmittag andauern wird und empfiehlt ortskundigen Autofahrern die Örtlichkeit weiträumig zu umfahren.

Für Ortsunkundige ist eine Umleitung ausgeschildert.

2Ergänzung um 13.15 Uhr:
Mittlerweile ist der Lastwagen gelöscht und die Explsionsgefahr besteht nicht mehr. Die Bergunsarbeiten werden sich allerdings noch bis mindestens 16 Uhr hinziehen – solange bleibt sie Sperrung bestehen.

 

 

 

 

 

[symple_accordion title=”Hinweis”] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. [/symple_accordion_section]

 

Kommentare

Kommentare