Zwei Diebe marschieren am helllichten Tage mit geklauten Rasenmäher durch Burbach

Saarbrücken. Zwei dreiste Diebe liefen am Donnerstagmorgen gegen 07:30 Uhr mit einem gestohlenen Rasenmäher und einer elektrischen Heckenschere durchs Weyerbachtal in Saarbrücken-Burbach.

Ein Polizeibeamter der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach hatte die beiden in seiner Freizeit im Vorbeifahren gesichtet und seine Kollegen verständigt.

Die alarmierten Beamte der Polizei in Burbach konnten  kurz darauf einen 25-jährigen und einen 23-jährigen aus Saarbrücken-Burbach feststellen, welche die beiden Gartengeräte mit sich führten.

Beide erklärten, dass sie sich den Rasenmäher und die Heckenschere von einem Bekannten aus der Kleingartenanlage Weyerbachtal ausgeliehen hätten.

Noch während der Personalienfeststellung der beiden jungen Männer, konnte ein zweites Einsatzkommando der Polizei ermitteln, dass in ein Gartenhaus der Kleingartenanlage Weyerbachtal eingebrochen wurde. Entwendet wurde daraus ein Rasenmäher und eine Heckenschere. Gegen beide Diebe, welche polizeilich teils erheblich in Erscheinung getreten sind, wurde ein weiteres Strafverfahren eingeleitet.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare