28 – Jähriger wollte unbedingt bei der Polizei übernachten

Dudweiler. Ein 28 – jähriger Mann aus Dudweiler dachte sich, dass man bei der Polizei sicher auch ganz gut schlafen könnte. Um dies zu erreichen,  begann er schon am frühen Samstagabend eine Schlägerei vor einer Gaststätte in Dudweiler, in deren Verlauf er einen 40 – Jährigen verletzte.

Nur 90 Minuten später schlug der 28 – Jährige wieder zu, dieses Mal seinen Vater. Die eingesetzten Polizisten konnten den Aggressor beruhigen und ihm wurde die Polizeizelle im Falle eines erneuten Auffallens in der kommenden Nacht in Aussicht gestellt.

Wieder 3 ½ Stunden später war es dann soweit. Der stark alkoholisierte 28 – Jährige schlug zum dritten Mal zu. Die Polizisten verstanden nun keinen Spaß mehr, der Täter wurde in Gewahrsam genommen und verbrachte die anschließende Nacht kostenpflichtig in einer Zelle der Polizei Sulzbach.

 

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare