Autoknacker verursachen hohen Sachschaden in Rehlingen

Rehlingen. In der Nacht zum Freitag beschädigten bisher unbekannte Täter bei einem Aufbruchsversuch  einen in der Silcherstraße zum Parken abgestellten schwarzen Ford Focus. Die Diebe wollten mit einem Hebelwerkzeug die Fahrertür am Fensterrahmen aufhebeln, was jedoch  misslang. Am Focus entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Der Fahrzeughalter war gerade aus dem Urlaub heimgekehrt und hatte sein Navigationsgerät noch im Fahrzeuginnern montiert.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, Taschen oder sonstige Wertsachen nicht offen im Fahrzeug liegen zu lassen. Diese sollten entweder nicht sichtbar im verschlossenen Kofferraum verstaut oder aber nach Abstellen des Fahrzeuges mitgenommen werden. Auf diese Weise wird einem möglichen Täter keine günstige Gelegenheit geboten.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare