Betrunkener Motorradfahrer verursacht Verkehrsunfall

Am Freitagabend, den 29.08.14, gegen 19:20 Uhr fuhr ein 55 jähriger Motorradfahrer in der Wallerfanger Straße in Saarlouis auf einen Pkw auf, wobei der Krad-Fahrer leicht verletzt wurde. Wie sich bei der Verkehrsunfallaufnahme herausstellte, stand der Motorradfahrer unter alkoholischer Beeinflussung.

Ihm wurde im Anschluss auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen.

Der Führerschein des alkoholisierten Unfallverursachers wurde beschlagnahmt.

Auf den Motoradfahrer wartet nun ein Strafverfahren.

 

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare