Fahrzeug brennt in Garage

Saarlouis. Am Dienstagnachmittag wurden die Löschbezirke Lisdorf und Innenstadt in die Großstraße zu einem Pkwbrand alarmiert.AutoBrand-in-Garage Das Fahrzeug befand sich noch in der Garage, welche wiederum an ein Wohnhaus angebaut war.

Durch zwei Trupps unter Atemschutz wurde ein C-Rohr vorgenommen, die Motorhaube geöffnet und der Brand mit Schaum gelöscht. Parallel kontrollierte ein Trupp, ebenfalls unter Atemschutz, vom Korb der TLK aus die angrenzende Hausfassade. Hierbei kam auch die Wärmebildkamera zum Einsatz.

Nachdem das Feuer soweit eingedämmt war, wurde der Pkw mittels Greifzug aus der Garage gezogen. Ein eigenständiges Rollen war aufgrund der Brandschäden nicht mehr möglich. Im Freien konnten die restlichen Glutnester am Pkw und in der Garage vollständig gelöscht werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Lisdorf: KdoW, LF 20/30, LF 8
Innenstadt: LF 16/20, TLK 23/1

Text: S.Amann – Pressesprecherin FW Saarlouis

Kommentare

Kommentare