Kaum Profil auf den Reifen führt zu Totalschaden auf der A8

Quierschied. Heute gegen 06:30  h befuhr  ein 28-jähriger Mann aus Zweibrücken mit seinem Porsche 944 S  die BAB 8 in Fahrtrichtung Luxemburg.

Vor der Anschlussstelle Merchweiler beschleunigt  der Fahrer  und verliert dabei auf der feuchten Fahrbahn  die Kontrolle über seinen Sportwagen. Das Heck bricht aus. Der Pkw schleudert über den  rechten Seitenstreifen  hinweg auf den unbefestigten Untergrund neben der Autobahn. Hier überschlägt sich das Fahrzeug, prallt gegen eine Hinweistafel und kommt anschließend nach circa 150 Metern auf dem Dach liegend in Unfallendstellung.

Der  Porsche ist völlig zerstört.  Der Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Wrack befreien.

Die Unfallursache dürfte wohl in der nicht angepassten Geschwindigkeit und den nahezu profillosen Hinterreifen zu sehen sein.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare