Mehrere Verpuffungen bei einer Gießerei in Saarbrücken-Brebach

Saarbrücken-Brebach. Am gestrigen Abend, kurz vor 20.00 Uhr, gingen bei der Polizei mehrere Anrufe ein, wonach es bei einer Brebacher Gießerei zu mehreren Detonationen und einer starken Rauchentwicklung gekommen sei.

Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, war es bei der Gießerei – bedingt durch einen technischen Defekt an einer vollautomatisch arbeitenden Maschine – zu mindestens zwei Verpuffungen heißer Gase gekommen. Die Detonationen und die damit verbundene Rauchentwicklung waren im umliegenden Stadtteil deutlich hör- bzw. sichtbar gewesen.

Menschen sind bei dem Vorfall nicht zu Schaden gekommen. Auch bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Anwohner oder die Umwelt.

Lediglich die besagte Maschine bzw. deren Abgasanlage wurde stark beschädigt. Die genaue Schadenshöhe kann allerdings noch nicht beziffert werden.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare