Polizei stoppt überladenen Holztransporter

Saarbrücken. Bei einer Verkehrskontrolle am Grenzübergang „Goldene Bremm“ stoppten Beamte des Verkehrsdienstes Mitte am Donnerstag (31.07.2014) einen deutlich überladenen Langholztransporter, dessen Ladung zudem nicht ordnungsgemäß gesichert war.
Erst nachdem ein zweiter Lkw angerückt war und einen Teil der Ladung übernommen hatte, konnte die Fahrt weitergehen.

Dem Fahrer des überladenen Transporters drohen ein Bußgeld in Höhe von 285 Euro sowie ein Punkt in Flensburg.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare