Sachbeschädigung durch Feuerwerkskörper in Völklingen

Völklingen-Lauterbach. Am gestrigen Montag gegen 19:00 Uhr stellte die Anwohnerin eines Wohnhauses in der Tulpenstraße fest, dass ihr Briefkasten aufgebrochen wurde. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass die Beschädigung vermutlich durch Feuerwerkskörper verursacht wurde. Entsprechende Rückstände konnten sichergestellt werden.

Während der Anzeigenaufnahme meldete sich ein weiterer Anwohner bei den Polizeibeamten und teilte mit, dass er am gleichen Tag gegen 17:00 Uhr eine Familie beobachtet habe, als diese einen Kaugummiautomaten in unmittelbarer Nähe mit Feuerwerkskörper aufgesprengt hätten. Er habe jedoch die Polizei nicht informiert. Er beschreibt die Familie wie folgt:

– zwei Erwachsene: eine Frau ca. 35-40 Jahre alt, braune Haare, bekleidet mit einem weiß/schwarzen Kleid, sie habe einen Rucksack getragen,  ein Mann, ca. 1,85 m groß, braune kinnlange Haare

– Kinder: alle im Alter zwischen 13-15 Jahre.

Auch an dem Kaugummiautomaten konnten Rückstände von Feuerwerkskörpern gesichert werden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Völklingen unter Tel. 06898-2020.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare