Verkehrsunfall mit Roller auf BAB 620 AS Messegelände

Ein 49-jähriger Mann befuhr am 21.08.2014 gegen 19 Uhr mit seinem Roller (Kleinkraftrad 50ccm) die BAB 620 von Völklingen kommend. An der Anschlussstelle Messegelände fuhr er ab , verlor im Kurvenbereich der Abfahrt die Kontrolle über den Roller und stürzte auf die rechte Seite.

Anschließend rutschte er nach links auf die Verkehrsinsel. Der Fahrer wurde leicht am Kopf verletzt (Platzwunden). Er war erheblich allkoholisiert. Eine Fahrerlaubnis für den Roller konnte er bislang nicht nachweisen. Er trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm sondern lediglich eine Baseballmütze.

Der Roller war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musst abgeschleppt werden. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare