Widerstand gegen Polizeibeamte auf dem Quierschieder Wambefeschd

Quierschied. In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 00:00 Uhr, fiel der Polizei auf dem „Wambefeschd“ in Quierschied ein stark alkoholisierter Jugendlicher auf, der sich gegenüber den anderen Besuchern sehr aggressiv verhielt. Die Polizei informierte die Mutter des Jugendlichen, welche zusagte ihren Sohn abzuholen. Als die Mutter des Jugendlichen eintraf, wurde der Jugendliche immer aggressiver und weigerte sich mit seiner Mutter mitzukommen. Der junge Mann musste daher von der Polizei in Gewahrsam genommen und zur Polizeidienststelle nach Sulzbach verbracht werden.

Dabei leiste der 16jährige Widerstand, indem er nach den Beamten schlug, diese beleidigte und drohte sie umzubringen.

Bei ihm wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen.

Gegen ihn wurden Anzeigen wegen Widerstand, Beleidigung und Bedrohung gefertigt.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare