Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Saarlouiser Altstadt

Saarlouis. Am Freitagmorgen, den 29.08.14, gegen 02:00 Uhr stellten Polizeibeamte der PI Saarlouis in der Saarlouiser Altstadt einen stark alkoholisierten Jugendlichen fest. Der Jugendliche weigerte sich bislang seinen Jugendarrest, welcher durch das Amtsgericht Saarlouis beschlossen wurde, anzutreten.

Während der polizeilichen Kontrolle versuchte der Jugendliche erneut zu fliehen. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der junge Mann von den Polizeibeamten gestellt und in polizeilichen Gewahrsam genommen werden.  Gegen seine Festnahme setzte sich der 16 jährige aktiv zur Wehr, wodurch ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Zudem beleidigte der Jugendliche die eingesetzten Polizeibeamten.

 

 

Der junge Mann, welcher im Anschluss der Jugendarrestanstalt zugeführt wurde, muss sich nun zusätzlich wegen des Verdachts der Beleidigung und des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare