19 jähriger missachtet Anhaltezeichen

Völklingen. Am 14.09.2014 gegen 02:15 Uhr wollte ein Interventionskommando der PI Völklingen den vor ihm fahrenden Fahrzeugführer eines Kleinkraftrades kontrollieren. Auf Anhaltezeichen wurde nicht reagiert. Der Fahrzeugführer beschleunigte sein Zweirad und wollte sich der Verkehrskontrolle entziehen.

Erst nach längerem Verfolgen durch mehrere Straßen der Völklinger Innenstadt (auch entgegen der vorgeschrieben Fahrtrichtung), konnte der Fahrzeugführer angehalten und kontrolliert werden. Es stellte sich heraus, dass der 19-jährige Mann aus Völklingen nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis war. Ferner bestand der Verdacht des Konsums von Betäubungsmitteln.

Aus diesem Grund wurde bei dem Mann eine Blutprobe entnommen und gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: