21 jährige überschlug sich auf der L287 Richtung Wellesweiler

Wellesweiler. Glück im Unglück hatte die Autofahrerin aus Ottweiler am frühen Dienstabend, 02. September. Die junge Frau war mit ihrem Peugeot 206 auf der L287 – Rombachaufstieg von Wiebelskirchen nach Wellesweiler unterwegs, als sie kurz vor dem Ortseingang Wellesweiler aus unerfindlichen Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Das Kraftfahrzeug schleuderte von der Fahrbahn, streifte einen Baum und überschlug sich.

Aus eigener Kraft konnte sich die Fahrerin aus ihrem zerstörten Wrack befreien und die rund zwei Meter hohe Böschung zur Straße erklimmen. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die junge Frau.

Unter Notarztbegleitung wurde die Verunfallte zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Während der Bergung des Fahrzeugs kam es im Bereich der L287 zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

Neben einem Rettungswagen des DRK Ottweiler, war das Notarzteinsatzfahrzeug des DRK St. Wendel, sowie zwei Streifenwagen der Neunkircher Polizei im Einsatz.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare