5-jähriger wird auf Zebrastreifen fast angefahren

Völklingen. Ein 5jähriger Junge wollte am Dienstagabend gegen 18:10 Uhr die Koblenzer Straße auf einem Fußgängerüberweg überqueren.

Nach Aussagen von Zeugen hielt bereits ein Fahrschulauto am Fußgängerüberweg an, weitere drei Fahrzeuge folgten, als ein blauer VW Polo mit SB-Kennzeichen die vier Fahrzeuge überholte und unmittelbar am Zebrastreifen wieder nach rechts einscherte.

Der 5jährige, welcher sich bereits auf dem Zebrastreifen befand, erkannte die Situation und konnte durch Zurückweichen eine Kollision vermeiden. Der Junge kam mit dem Schrecken davon, die Ermittlungen der Polizei nach dem Fahrer laufen.

 

 

 

Kommentare

Kommentare