Blutentnahme nach Verkehrsunfallflucht in St. Wendel

St. Wendel. Zur Unfallzeit befuhr ein weißer VW Golf mit überhöhter Geschwindigkeit die Eisenbahnstraße in St. Wendel, verlor die Kontrolle über seinen Pkw und kollidierte in der Folge mit einem am Straßenrand geparkten Pkw. Anschließend entfernte sich der VW Golf unerlaubt vom Unfallort.

Der Vorfall wurde durch Zeugen beobachtet. Im Rahmen von Folgeermittlungen wurde der Fahrzeugführer ermittelt und an der Halteranschrift angetroffen. Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Gegen den 18-jährigen Mann aus St. Wendel wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht ermittelt.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,