Brandstiftung nach PKW-Brand in Werbeln nicht ausgeschlossen

Werbeln. In der Nacht zum Mittwoch kam es in Werblen zu einem PKW-Brand. Der PKW, ein Leihauto, stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits lichterloh in Flammen.

Personen kamen nicht zu Schaden.
Momentan kann Brandstiftung nicht komplett ausgeschlossen werden, da das Auto den ganzen Tag am Straßenrand geparkt und nicht benutzt wurde.

Das Feuer brach im hinteren Bereich des Fahrzeuges aus.
Die Feuerwehr Werbeln und Wadgassen waren mit ca. 14 Einsatzkräften im Einsatz.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,