Diebstähle auf dem Winterbacher Friedhof

Winterbach. Grabschmuck aus Metall auf 10 Gräbern auf Winterbacher Friedhof entwendet. Wie die Polizei mitteilte, wurde dies am Mittwoch dem 24. September um 16 Uhr von einem der Geschädigten festgestellt und sofort angezeigt. Der Mitteiler bemerkte, dass vom Grab seines Vaters eine Bronzestatue entwendet wurde. Die Örtlichkeit wurde durch die Ermittler aufgesucht.

Diese stellten fest, dass an insgesamt 10 Grabstellen Diebstähle begangen wurden, so wurden eine 40 cm und eine 25 cm hohe Marienstatue aus Messing, 5 Grableuchten,  zwei Kreuze, ein Weihwasserbehälter und Buchstaben aus Metall von verschiedenen Grabstellen entwendet. Durch das teilweise gewaltsame Entfernen des Diebesgutes wurden auch verschiedene Gegenstände beschädigt.

Die Tatzeit kann auf den Zeitraum von Dienstag, 23. September, 13 Uhr, bis Mittwoch, dem 24. September 16 Uhr eingegrenzt werden. Auch in dieser Sache werden Zeugen gesucht, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht und sachdienliche Hinweise geben können.

 

 

Hinweise erbeten unter Tel. 06851/8980.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,