Fliegerbombe in Kirkel-Altstadt erfolgreich entschärft

Kirkel. Nachdem am gestrigen Tag in Kirkel-Altstadt eine Fliegerbombe aufgefunden worden war, wurde diese am heutigen Tag in der Zeit von 10:30 Uhr bis 11:15 Uhr von Kräften des Kampfmittelräumdienstes entschärft.

Im Vorfeld wurde die Bevölkerung in einem Sicherheitsradius von 300 Metern um den Fundort der Bombe in Zusammenarbeit von Polizei und Kräften der Gemeinde Kirkel evakuiert. Als Anlaufstelle für die Bevölkerung diente die Hugo-Strobel-Halle in Altstadt.

Im Zuge der Evakuierungsmaßnahmen wurden die überörtlichen Straßen im Bereich der Ortslage Altstadt von Polizeikräften für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Nach Entschärfung der Bombe wurde der Einsatz schließlich um 11:30 Uhr ohne besondere Vorkommnisse beendet.

 

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,