Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr durch Laserpointer

Dilligen. Gegen 23.00 Uhr, am Samstagabend, fährt ein 19-jähriger aus Schwarzenholz die Dieffler Straße in Dillingen, vom „Serra-Kreisel“ kommend, in Richtung Krankenhaus. Kurz vor der Unterführung am Präkert wird er auf einen Laserpunkt aufmerksam.

Der Laserstrahl wird wohl aus einer in den Obergeschossen liegenden Wohnung der Bebauung links der Unterführung auf Autos in Straßenverkehr gerichtet. Zu Schaden kam in diesem Fall niemand, aber die Polizei macht darauf aufmerksam, dass es sich hiebei keinesfalls um groben Unfug, sondern um eine Straftat handelt.

Die Ermittlungen in dieser Sache sind noch nicht abgeschlossen.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,