Handtaschenraub im Hüttenpark in Neunkirchen

Neunkirchen. Am Dienstag, den 16.09.2014, ereignete sich gegen 16:30 Uhr im Hüttenpark folgender Sachverhalt: Ein bisher unbekannter Täter entriss einer Spaziergängerin ihre schwarze Umhängetasche. Als ihre Begleiterin versuchte den Täter aufzuhalten und die Tasche zu ergreifen, boxte dieser ihr in die Rippen.

Durch den Schlag brach diese zusammen. Anschließend flüchtete der 25 bis 30 Jahre alte Täter Richtung Königsbahnstraße. In der Tasche der Geschädigten befanden sich Ausweisdokumente und Bargeld. Bekannt wurde das der Täter ca. 190 bis 195 cm groß und hellhäutig ist. Er habe eine kräftige Statur, ein schmales Gesicht mit Schnurrbart und kleinem senkrechtem Unterlippenbärtchen. Zudem trug er eine schwarze Bomberjacke, eine Schneetarnhose und schwarze Springerstiefel mit Schnallen.

 

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können.

 

Hinweise nimmt die Polizei Neunkirchen, Tel. 06821/2030 entgegen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,