Irrer überschüttet seine Ex mit Benzin

Am Abend des 25.09.2014 kam es gegen 20.30 Uhr zwischen einem 56-jährigen Mann aus dem Landkreis Pirmasens und seiner Ex-Lebensgefährtin, einer 52-jährigen Frau aus Annweiler, zu Streitigkeiten, als diese mit ihrem Bekannten ihre Wohnung aufsuchen wollte. Der stark alkoholisierte Mann kam mit einem Benzinkanister aus dem Vorgarten. Er übergoss den Begleiter der Frau mit Benzin und versuchte, diesen anzuzünden.

Der 52-jährigen Frau, ihrem Bekannten und dessen 40-jährigen Freundin gelang die Flucht mit dem PKW, obwohl kurz zuvor der 56-Jährige auch das wegfahrende Fahrzeug mit Benzin übergossen und angezündet hatte. Alle Drei konnten unverletzt flüchten und die Polizei verständigen, nachdem das Feuer durch den Fahrtwind erloschen war.
Als die Polizei eintraf, hatte der 56-Jährige mittlerweile das Garagentor der Ex-Lebensgefährtin in Brand gesetzt. Durch die Feuerwehr Annweiler konnte das Feuer ohne Gebäudeschaden rechtzeitig gelöscht werden. Der „Brandstifter“, bei dem ein Atemalkoholgehalt von über 3 Promille festgestellt werden konnte, wurde vor Ort festgenommen.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er in ärztliche Obhut in eine Fachklinik eingeliefert werden. Das Fachkommissariat der Zentralen Kriminalinspektion übernahm die weiteren Ermittlungen. Der 56-Jährige ist heute dem Haftrichter  des Amtsgerichts Landau vorgeführt worden, der die einstweilige Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus anordnete.
Bereits gestern Nachmittag war es zwischen beiden Parteien zu Streitigkeiten gekommen, die ein Eingreifen der Polizei erforderlich machten aber noch geschlichtet werden konnten.

[symple_accordion title=”Hinweis”] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. [/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,