Kerzenautomat auf dem Friedhof in Sankt Wendel aufgebrochen

St. Wendel. Der St. Wendeler Polizei wurde am Mittwoch dem 24. September angezeigt, dass der Kerzenautomat am St. Wendeler Friedhof in der Werschweilerstraße aufgebrochen wurde. Der 55-jährige Anzeiger aus St. Wendel teilte mit, dass er um 13.50 Uhr den Friedhof aufsuchte. Neben dem Haupteingang, von der Einsegnungshalle aus gesehen, wollte er an einem dort aufgestellten Kerzenautomaten der St. Wendeler Kerzenfirma eine Kerze ziehen.

 

Zunächst fiel ihm am Automaten nichts Außergewöhnliches auf. Er warf eine Euro-Münze ein und drehte den Schalter um.  Es kam jedoch keine Kerze aus dem Automaten raus.

Dann bemerkte er, dass sich die gesamte Vordertür nach vorne bewegte und sich öffnete. Der ganze Schrank war dann offen.

Anschließend bemerkte er, dass auf dem Boden die zwei Vorhängeschlösser lagen, die zur Sicherung der Automatentür vorgesehen sind. Die Bügel der Schlösser waren nicht mehr vorhanden. Anschließend teilte er seine Feststellungen der Polizei mit.

Laut Angaben der Ermittler können derzeit keine Angaben hinsichtlich der Schadenssumme gemacht werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise unter Tel. 06851/8980.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,