Küchenbrand durch abtauende Kühltruhe

Pirmasens. Am Sonntagnachmittag wurde von Passanten im Gefällerweg ein Wohnhausbrand gemeldet. Gegen 15:25 Uhr hatten sie aus den Fenstern eines Hauses dichten Qualm dringen sehen. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr brachte ein zufällig vorbei kommender Spaziergänger die 86-jährige Bewohnerin des Hauses in Sicherheit.foto-küchenbrandps

Der Mann war über den Grundstückszaun geklettert, um nach der Ursache zu sehen. Die Frau hatte er dann im Flur der Wohnung angetroffen und nach draußen geführt. Wenig später löschte die Feuerwehr im Küchenbereich das Feuer. 
Auf Befragen gab die Seniorin an, dass sie ihre in der Küche stehende Kühltruhe abzutauen wollte, hierbei hätte es plötzlich aus der Truhe gequalmt.

Da die Frau Rauch eingeatmet hatte, wurde sie vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. 
Die Feuerwehr schätzt den Brandschaden auf ca. 10.000 Euro. 

Warum die Kühltruhe in Brand geriet, ist derzeit noch nicht klar. Die Ursache muss wohl durch ein technisches Gutachten geklärt werden.

[symple_accordion title=”Hinweis”] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. [/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare

Tags: