LKW hat Ladung verloren und muss stehen bleiben

Blieskastel. Am 18.9.14 meldete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer, dass ein frz. Lkw im Innenstadtbereich von Blieskastel Ladung in Form von Bauschutt verlor. Beamte der Polizei in Blieskastel konnten das Fahrzeug antreffen. Zur Reinigung der Fahrbahn musste schweres Gerät vom Bauhof der Stadt Blieskastel ausrücken.

Bei der anschließenden Kontrolle ergaben sich Zweifel an der Verkehrssicherheit des LKWs. Hinzugerufene Spezialisten des Verkehrsdienstes Bexbach und ein Tüv-Prüfer befanden den LKW als verkehrsunsicher.

Die Weiterfahrt wurde aufgrund mehrerer erheblicher technischer Mängel untersagt.

 

Der LKW muss umgeladen und mit einem Tieflader abtransportiert oder repariert werden.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,