Säugling in PKW in Neunkirchen eingeschlossen

Säugling in PKW in Neunkirchen eingeschlossenNeunkirchen. Am Mittwochmittag, den 17. September wurde die Neunkircher Feuerwehr zur technischen Hilfeleistung in die Königstraße alarmiert. Dort war auf dem Parkplatz der Neunkircher McDonald’s Filiale ein Säugling im Fahrzeug seiner Eltern eingeschlossen.

Durch ein Missgeschick fiel dem jungen Elternpaar die Tür ihres Autos zu. Da sich das Fahrzeug nicht mehr von außen öffnen ließ, wählten sie besorgt den Notruf. Für die alarmierte Feuerwehr war jedoch kein Einsatz mehr erforderlich, teilte Kai Hegi, Pressesprecher der Neunkircher Wehr mit.

Das Fahrzeug konnte durch den ebenfalls verständigten ADAC mittels Spezialwerkzeug geöffnet werden. Durch schnelles Handeln konnte schlimmeres verhindert werden.

 

Das Baby wurde nach Untersuchung durch den Rettungsdienst wieder in die Obhut seiner Eltern gegeben.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,