Zeugensuche nach Verkehrsgefährdung in Kirkel-Altstadt

Kirkel. Beim Polizeiposten Kirkel wurde Anzeige gegen den Fahrer eines weißen Audi A 4 mit HOM-Kennzeichen wegen Straßenverkehrsgefährdung erstattet.

Demnach überholte dieser am 25.09.2014, gegen 19:30 Uhr, in gefährdender und rücksichtsloser Weise in der Ortsdurchfahrt von Altstadt eine Autofahrerin, die mit ihrem 3-jährigen Kind in Richtung Limbach fuhr.

Der Fahrer eines entgegenkommenden Autos war möglicherweise gezwungen zu bremsen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dieser wird gebeten sich mit dem Polizeiposten Kirkel, Tel. 06841-81427 oder der PI Homburg, Tel. 06841-1060, in Verbindung zu setzen.

Möglicherweise kam es zu weiteren Zwischenfällen, die bislang nicht angezeigt wurden.

 

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,