19 Jähriger weicht Fuchs aus und überschlägt sich bei Saarlouis-Lisdorf

Saarlouis-Lisdorf. Am vergangenen Donnerstag, 16. Oktober gegen 22:30 Uhr ereignete sich auf der B269n aus Überherrn kommend kurz vor der Autobahnauffahrt zur A620 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 19 jähriger Fahrzeugführer aus Völklingen verlor bei einem Ausweichmanöver die Kontrolle über seien Peugeot 106, kommt nach rechts von der Straße ab und überschlägt sich im Böschungsbereich.

Hilfskräfte der Rettungswache Saarlouis können den verletzten Fahrer aus seinem Autowrack befreien. Er wurde in ein nahegelgenes Krankenhaus verbracht.

Die zur technischen Rettung alarmierte Feuerwehr Ensdorf & Saarlouis-Lisdorf musste nicht tätig werden. Sie leuchtete während der Bergungsmaßnahmen lediglich die Unfallörtlichkeit aus.

 

Wie die Polizei mitteilte, wollte der 19 Jährige einem Fuchs ausweichen. Ein Verdacht auf Alkohol- oder Drogenkonsum bestünde nicht, so die Beamten. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,