6-jähriges Kind bei Unfall in Dillingen verletzt

Dillingen. Mit erheblichen Prellungen kam am späten Sonntagabend ein6-jähriges Kind in eine Klinik nach einem Unfall in der Göbenstraße. Das Kind war zwischen am rechten Fahrbahnrand geparkten Autos unverhofft auf die Fahrbahn gelaufen und wurde dort von dem Auto eines 26-jährigen Fahrers erfasst und zu Boden geschleudert worden.

Aufgrund der geringen Fahrgeschwindigkeit des am Unfall beteiligten Fahrzeuges kam es nicht zu schwerwiegenderen Verletzungen.

Beide Unfallbeteiligte waren aus Dillingen.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,