69-Jährige wird Opfer eines Handtaschenraubes in Saarlouis

Saarlouis. Eine 69-Jährige aus Überherrn wurde am vergangenen Freitag (26.09.2014) Opfer eines Handtaschenraubes in der Saarlouiser Innenstadt. Die Geschädigte befand sich gegen 14:30 Uhr auf einem Einkaufsbummel, als ihr eine männliche Person in der Weißkreuzstraße von hinten die Lederhandtasche entriss und in Richtung Kleiner Markt flüchtete.

Bei dem Raub erbeutete der Angreifer einen vierstelligen Bargeldbetrag sowie die EC-Karte und persönliche Papiere der Geschädigten.

Der Täter wird beschrieben als ca. 176 cm groß und von schlanker Gestalt. Er soll um die 30 Jahre alt gewesen sein. Zum Tatzeitpunkt trug er schwarze Jeans, ein schwarzes Kapuzenshirt und Turnschuhe.

Das Opfer, das körperlich unverletzt blieb, war durch das Geschehen so verunsichert, dass sie den Überfall erst am Montagabend der Polizei in Saarlouis meldete.

Zeugen, die die Tat möglicherweise beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter Tel. 06831/901-0 in Verbindung zu setzen.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,