70 jährige Geisterfahrerin verursacht Frontalcrash bei Schwalbach

81362944-5424227Schwalbach / A8. Am frühen Mittwochmorgen, 1. Oktober gegen 07:00 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A8 bei Schwalbach ein schwerer Verkehrsunfall in Folge einer Geisterfahrt. Eine 70 Jährige Fahrzeugführerin verwechselte, vermutlich durch starken Nebel bedingt, die Fahrspur der Autobahnabfahrt mit der Auffahrt und fuhr entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf die Bundesautobahn auf. Als die Fahrerin ihren Fehler in Höhe Schwalbach bemerkte, hielt sie auf der Überholspur an. Eine 34 jährige Fahrzeuglenkerin aus dem Kreis St. Wendel konnte dem stehenden Fahrzeug nicht mehr schnell genug ausweichen. Sie verlor die Kontrolle über ihr Kraftfahrzeug, kollidierte mit einem weiteren Verkehrsteilnehmer und kam schließlich auf der Seite liegend zum Stillstand.

Schwerverletzt wurde sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die Falschfahrerin erlitt lediglich einen Schock. Durch das breit gefächerte Trümmerfeld wurden auch nachfolgende Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen.

Während der Aufräumarbeiten musste die A8 zeitweise voll gesperrt werden. Angesichts des Berufsverkehrs kam zu massiven Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Saarlouis und in den umliegenden Gemeinden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,