72 Jähriger rast in Reifenpanne bei Gonnesweiler

Gonnesweiler. Am vergangenen Samstag, 18. Oktober gegen 13:25 Uhr ereignete sich auf der L 135 zwischen Neunkirchen/Nahe und Gonnesweiler, in Fahrtrichtung Gonnesweiler ein schwerer Verkehrsunfall. Infolge einer Reifenpanne musste ein Sattelzug seine Weiterfahrt auf der Landstraße unterbrechen und hielt auf dem befestigten Seitenstreifen an. Ein Werkstatt Pickup eilte dem havarierten Lastkraftwagen mit einem Ersatzreifen zur Hilfe.

Zur Absicherung der Arbeiten wurde der Pritschenwagen entgegen der Richtungsfahrbahn Gonnesweiler neben dem LKW positioniert. Ein entgegenkommender 72-jähriger Mann übersah das Hindernis auf seiner Fahrbahn und krachte mit voller Wucht in den abgestellten Pickup. Durch den enormen Aufprall wurde der Pritschenwagen nach hinten, in Richtung der Arbeiter, geschleudert. In letzter Sekunde retteten sich die beiden Männer durch einen beherzten Sprung vor dem überfahren werden.

Der ältere Fahrer aus dem Landkreis St. Wendel wurde leicht verletzt aus seinem deformierten Fahrzeugwrack befreit und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die beiden Arbeiter überstanden den Horrorcrash glücklicherweise unverletzt.

Durch den Zusammenstoß traten an beiden Unfallfahrzeugen enorme Mengen Betriebsmittel aus und verunreinigten die Fahrbahn, welche später von einer Spezialkehrmaschine gereinigt werden musste.

Während der Bergungsarbeiten musste die L 135 für mehrere Stunden teilweise voll gesperrt werden.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,