80 Jährige hält Kaminfeuer im Fernsehen für Brand ihres Gasofens

Saarlouis. Eine 80-jährige Frau meldete am frühen Morgen des 19.10.2014 gegen 03:25 Uhr über Notruf, das der Gasofen in ihrem Wohnzimmer brenne. Durch die Polizei, welche rasch am Anwesen der Frau ankam wurde zunächst berichtet, dass keine Rauchentwicklung wahrgenommen werden konnte.

Es stellte sich auch schnell heraus, das es hierzu auch nicht kommen konnte.  Die Frau war nämlich am Fernseher eingeschlafen und als sie gegen 03:25 Uhr wach wurde blickte sie auf ein Kaminfeuer im Fernsehprogramm, welches nach Sendeschluss eingeblendet wird.

 

 

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,