Glimpflicher Ausgang eines Zimmerbrandes in Wadern

Wadern. Am Dienstagmittag, 7. Oktober wurde die Feuerwehr der Gemeinde Wadern zu einem Zimmerbrand mit Menschenrettung in die Kräwigstraße in Wadern alarmiert.

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte den Brandherd schnell lokalisieren. Im Küchenbereich war aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, das sich schnell auf die gesamte Küche ausbreitete. Unter schwerem Atemschutz drangen die Feuerwehrmänner in das Gebäude vor und hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Mittels Überdrucklüfter wurde das Gebäude von dem giftigen Brandrauch befreit.

Glück im Unglück hatten die Bewohner. Sie blieben nach Polizeiangaben unverletzt.

Die Feuerwehr Wadern war mit den Löschbezirken Wadern und Noswendel mit insgesamt 4 Fahrzeugen vor Ort. Ebenso war zur etwaigen medizinischen Versorgung ein Rettungswagen der Wache Wadern im Einsatz.

Brandursache und Schadenshöhe sind derweil nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

Fotos: Steven Schenk

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,