Unfall mit zwei leicht verletzten Frauen und hohem Sachschaden in Göttelborn

Göttelborn. Gestern (20.10.2014) gegen 16:40 h kam es an der Kreuzung Hauptstraße-Zur Martinshütte-Uchtelfanger Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger Mercedesfahrer wollte mit seinem Pkw von der Straße Zur Martinshütte aus nach links in die Hauptstraße einbiegen. Beim Einbiegen kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Holz kommenden Pkw der Marke Renault. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er gegen zwei aus Richtung Merchweiler kommende Fahrzeuge prallte.

Bei dem Unfall wurden zwei Frauen im Alter von 30 und 78 Jahren leicht verletzt. An einem Pkw, dem Renault Twingo, entstand Totalschaden. Die anderen beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden wurde auf insgesamt 20.000 € geschätzt.

Ein Rettungswagen war im Einsatz und verbrachte eine der beiden verletzten Frauen zur ambulanten Behandlung in die Klinik Sulzbach.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspekltion Sulzbach, Tel. 06897/9330, in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,