Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Fahrradfahrer in Schmelz

Schmelz. Ein 53jähriger Fahrradfahrer befährt die untergeordnete Ambetstraße aus Richtung Marktstraße kommend und kreuzt von dort die Saarbrücker Straße (Vorfahrtsstraße). Hierbei mißachtet der Radfahrer die Vorfahrt einer 19jährigen PKW-Fahrerin, die die Saarbrücker Straße aus Richtung Lebach kommend befährt.

In der Fahrbahnmitte kommt es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, der Radfahrer wird über die Motorhaube hinweg auf die Fahrbahn geschleudert. Der Radfahrer wird lebensgefährlich verletzt und durch zwei beherzte Ersthelfer vor Ort reanimiert.

Nach notärtzlicher Versorgung wird er in ein Saarbrücker Klinikum verlegt. Der Sachschaden beträgt ca. 4500 Euro.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,