Volltrunkener Verkehrsteilnehmer hält LKA Beamte an und fragt nach dem Weg zum Bordell

Saarlouis. Bei einer Zivilstreifenfahrt in der Saarlouiser Fasanenallee wurden LKA Beamte um 02:45 Uhr von einem Fahrzeugführer angehalten und nach dem Weg zum „Bordell“ gefragt. Es war unübersehbar, dass der 28 Jahre alte Mann betrunken war. Als die Beamten sich dann als Polizeibeamte zu erkennen gaben und das Blaulicht einschalteten, gab der Mann Gas und flüchtete. Er konnte kurze Zeit später in der Zeppelinstraße gestellt werden.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Den Führerschein musste der Mann bei der Polizei lassen, gegen ihn wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Es kam niemand zu Schaden.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,