16 Jähriger nach versuchtem Einbruchsdiebstahl in Edekamarkt festgenommen

Dudweiler. Aufmerksame Zeugen haben in der Nacht von Dienstag, den 25.11.2014, und Mittwoch, den 26.11.2014, gg. 02:00 Uhr, bemerkt, dass eine männliche Person versuchte, die Eingangstür der Edeka-Filiale in Dudweiler, dortige Fußgängerzone, aufzubrechen. Als dies offensichtlich nicht gelang, verließ der Täter zunächst die Örtlichkeit.

Etwa 10 Minuten später begab sich der gleiche Täter wieder an den Edeka – Markt, jetzt mit zwei weiteren Personen als „Verstärkung“. Der gleiche aufmerksame Zeuge beobachtete nun die Tat erneut und setzte die Polizei hiervon in Kenntnis. Einer der drei Täter, ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus Quierschied, konnte an der Tatörtlichkeit dingfest gemacht werden. Die beiden anderen Personen konnten zu Fuß flüchten.

Auf der Polizeiwache Sulzbach wurde festgestellt, dass der 16 Jahre alte Jugendliche aus einer Wohngruppe in Schweich abgängig und zur Fahndung ausgeschrieben war.

Gegen den Sechszehnjährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Eigentumsdeliktes – Besonders schwerer Fall des Diebstahls – eingeleitet. Die Ermittlungen bezüglich der beiden anderen Täter dauern an, der Kriminaldienst Sulzbach ermittelt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,