17 Jähriger Nachtschwärmer beschädigt Busausstattung

St. Wendel. Am frühen Samstagmorgen (29.11.14) wurde im sogenannten Nachtbus, der aus Richtung St. Wendel unterwegs war und Leute sicher nach Hause bringen sollte, durch einen Fahrgast ein Sitz beschädigt. Mit einem Messer wurde die Verkleidung zerschnitten.

Dies wurde von zwei weiteren Fahrgästen (zwei junge Leute, die ebenfalls als Nachtschwärmer auf dem Nachhauseweg waren) beobachtet und dem Busfahrer mitgeteilt. Dieser informierte umgehend die Polizei.

Durch die herbeigerufene Streife konnte der Verantwortliche, ein 17-jähriger aus einem St. Wendeler Ortsteil, festgestellt werden.

Er muss jetzt mit der Begleichung der Kosten dieser Beschädigung rechnen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,