23 Jähriger schläft vor Bahnhof in Dillingen

Dillingen. Eine dem Anschein nach leblose, männliche Person fand eine Funkstreife aufgrund der Mitteilung eines aufmerksamen Zeugen am frühen Sonntagmorgen kurz nach 06:00 Uhr vor dem Haupteingang des Bahnhofes liegend vor. Erst nach mehreren Minuten lautstarker Ansprache und Rütteln „kam Leben“ in den 23-jährigen Schläfer aus Beckingen, der jedoch keinerlei Verständnis für das Wecken durch die Polizei hatte.

Der junge Mann stand sichtlich unter alkoholischer Beeinflussung; ihm wurde ein Platzverweis erteilt. Diesem kam er nur widerwillig nach.

Er sieht nun einem Ordnungswidrigkeitenverfahren aufgrund seiner Verhaltensweise entgegen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,