Einbruchsserie versetzt Neunkircher Bürger in Angst und Schrecken

Neunkirchen. Ein ganzes Wohngebiet steht Kopf. Über 20 Einbrüche verzeichnete die Neunkircher Polizei seit Anfang November im Wohngebiet „Biedersberg“ welches sich zwischen der Ziehwaldstraße und dem Biedersbergweg erstreckt. Fast täglich sind neue Taten zu verzeichnen, so die Beamten.

Eine Bürgerinitiative hat nun den unbekannten Verbrechern den Kampf angesagt. Am heutigen Donnerstag, 27. November, ab 19:00 Uhr findet im Tennis-Club-Heim des TuS Neunkirchen in der Straße „zum Ruhwald“ eine Versammlung statt.

Die Bürgerversammlung soll vor allem den Kontakt unter den gefährdeten Anwohnern herstellen und zu mehr Aufmerksamkeit aufrufen. Auch die Polizei beteiligt sich an der Versammlung und will neben Antworten rund um das Thema Einbrüche und Diebstahl, auch kostenlose Tipps zur Vorbeugung geben.

[infobox color=”green”]Bürgerversammlung: Donnerstag (27.11.2014) – 19:00 Uhr / Tennis-Club-Heim (TuS Neunkirchen) – Zum Ruhwald[/infobox]
[infobox color=”red”]Wie sie sich vor Einbrüchen schützen finden sie hier und unter polizei-beratung.de![/infobox]

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,