Reumütiger Täter bringt Beute auf Polizeidienststelle

Unterschlagung an Saarbrücker Geldautomaten

Saarbrücken. Bereits am 11.09.2014 hob ein Mann um die Mittagszeit an einem Geldautomaten der Sparkasse in der Saarbrücker Bahnhofstraße 100 Euro ab. Er vergaß allerdings, das Geld aus dem Ausgabeschacht zu entnehmen.

Im unmittelbaren Anschluss kam ein weiterer Mann an den Geldautomaten, dessen Schacht immer noch geöffnet war. Wahrscheinlich war die von ihm vorgefundene Situation zu verlockend, um ihr zu widerstehen. Er verblieb dort ca. 17 Sekunden und ging dann wieder, ohne selbst eine Verfügung an dem Gerät zu tätigen. Es muss davon ausgegangen werden, dass er das aufgefundene Geld unterschlagen hat. Ein richterlicher Beschluss erlaubt nun die Öffentlichkeitsfahndung nach dieser Person, die während des Aufenthaltes vor dem Automaten von einer Überwachungskamera aufgenommen wurde. Wer Hinweise zu der abgebildeten Person geben kann, wendet sich bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken St. Johann, Tel.: 0681 / 9321-230.

Update 02.12.2014

Der bislang nicht strafrechtlich in Erscheinung getretene Mann, erschien im Laufe des 29.11.2014 reumütig und völlig aufgelöst auf einer Polizeidienststelle und stellte sich. Mit dabei hatte er 100 Euro, die Summe, welcher er ursprünglich am Geldautomaten unterschlagen hatte.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,,,