Illegale Wasserentnahme in Nonnweiler

Nonnweiler. Am Samstagnachmittag, dem 29.11.2014, wurde der Polizeiinspektion Nohfelden-Türkismühle zur Mittagszeit (12.00 Uhr) gemeldet, dass im Forstelbachtal in Nonnweiler (unterhalb der Talsperre) ein Geländewagen mit Anhänger stehe. Der Fahrer des Geländewagens hantiere mit einer Motorpumpe.

Er habe zahlreiche Kanister ausgeladen. Auf einem Anhänger stehe ein großer Wassertank. Offenbar entnehme der Mann in großem Stil Wasser aus dem Forstelbach. Die zum Forstelbach entsandten Polizeibeamten konnten den Fahrer des blauen Pick-Up nicht mehr antreffen. Gemäß dem mitgeteilten Sachverhalt besteht der Verdacht einer Ordnungswidrigkeit nach dem Wasserhaushaltsgesetz in Verbindung mit dem Saarländischen Wassergesetz. Die zuständige Polizeidienststelle sucht weitere Zeugen für die mögliche illegale Wasserentnahme.

Wer hat solche Wasserentnahmen bereits in der Vergangenheit beobachtet oder festgestellt? Wer kann weitere Hinweise über den Fahrer des blauen Geländewagens geben?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Nohfelden-Türkismühle.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,