Mann mit Schlagstock in Dillingen zusammengeschlagen

Dillingen. Ein zunächst verbaler Streit zwischen einer 19-jährigen Frau aus Merzig und einem 23-jährigen Mann aus Rehlingen-Siersburg in einer Dillinger Diskothek endete in der Nacht zum Sonntag zunächst damit, dass der Mann der Frau einen gläsernen Gegenstand, Flasche oder Aschenbecher, gegen den Kopf schlug, so dass diese eine blutende Wunde im Gesicht sowie Verletzungen am Ohr davon trug. Da die Frau Angst hatte, das Lokal zu verlassen, rief sie ihre Eltern zur Hilfe, um den Nachhauseweg antreten zu können.

Vor der Disco wurde der 46-jährige Vater der Frau von dem jungen Mann, der bereits die Tochter attackiert hatte, mit einem Schlagstock auf den Kopf geschlagen, so dass er zu Boden stürzte. Auf dem Boden liegend sei er von einer Gruppe junger Männer, die zu dem Schläger gehörten, mit den Schuhen getreten worden. Der Tatverdächtige konnte an Ort und Stelle nicht mehr angetroffen werden, er ist bei der Polizei hinreichend bekannt. Zu dem Geschehen sucht die Polizei weitere Zeugen.

Hinweise an die Polizei unter 06831-9770.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,