Mehrere Dieseldiebstähle an LKW in Nohfelden

Nohfelden. Am Freitagmorgen (21.11.14) wurde der Diebstahl von Dieselkraftstoff aus einem LKW angezeigt. Der Lkw-Fahrer nächtigte auf dem Rastplatz Sötern. Als er morgens mit erheblichem Kopfweh aufwachte musste er feststellen, dass ihm ca 450 L Dieselkraftstoff aus dem LKW-Tank abgezapft worden waren. Zudem äußerte er den Verdacht, dass ihm ein Betäubungsmittel in die Lüftungsanlage gesprüht worden sei.

Am Samstagabend (22.11.14) erhielt die Polizei einen erneuten Hinweis auf den Diebstahl von Dieseltreibstoff. Dieses Mal schlugen die Täter an den Baustellenfahrzeugen an der BAB-Auffahrt zur A 62 (Anschlussstelle Türkismühle) zu. Beim Eintreffen der Polizei konnten die Beamten feststellen, dass es noch nicht zu spät war. Neben einem LKW standen 3 bereitgestellte, teilweise gefüllte, Kanister. Ein Absaugschlauch hing noch aus dem LKW-Tank.

Die Täter hatten vermutlich die Annäherung der Polizei bemerkt und flüchteten unverrichteter Dinge in das angrenzende Waldgelände.

Dort flüchteten sie mit einem bereitgestellten weißen Pkw.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,