Mehrere Einbrüche in Homburg-Erbach und Erfweiler-Ehlingen

Homburg. Am gestrigen Mittwoch, 19.11.2104, kam es in der Zeit zwischen 18:40 Uhr und 21:30 Uhrwährend der kurzen Abwesenheit der Bewohner zu einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Schwindstraße in Homburg-Erbach.

Unbekannt schoben dort einen rückwärtigen Rollladen hoch, schlugen die Scheibe einer Tür ein und durchsuchten das gesamte Haus. Gestohlen wurden Schmuck und etwa 500 Euro Bargeld.

Bekannt wurden darüber hinaus 2 Einbruchsversuche in Wohnhäuser in der Josef-Lück-Straße in Erfweiler-Ehlingen, die sich in der letzten Tagen ereigneten. Auch in diesen Fällen hatte man jeweils versucht, rückwärtige Rollläden zu öffnen, was dem oder den Einbrechern letztendlich jedoch nicht gelang.

Da die PI Homburg aktuell einige Einbrüche entlang der B 423 von Blieskastel in Richtung Landesgrenze zu Frankreich, sowie in Homburg-Erbach zu verzeichnen hat, wird die Bevölkerung in diesen Bereichen um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Vor allem sollten in der Dunkelheit rückwärtige Zugangsmöglichkeiten gesichert und verdächtige Beobachtungen der Polizei gemeldet werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,