Münchner Audi donnert mit 250km/h durch Saarland und Rheinland-Pfalz

A1 / Schweich. Die Polizei sucht den Fahrer eines silbernen Audi A3 mit Münchner Kennzeichen, der am Sonntag, 23. November, andere Autofahrer auf der A 1 gefährdet hat.

Am Sonntagabend, 23.11.2014, gg. 20 Uhr kam es auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Saarbrücken nach Angaben eines Zeugen gleich zu mehreren gefährlichen Situationen durch den Fahrer eines silberfarbenen Audi A3 mit Münchner Kennzeichen. Ab der Anschlussstelle Manderscheid bis hinein ins Saarland soll dieser während der zeitweise sehr schnellen Fahrt das Abblendlicht aus und angeschaltet haben. Ferner sollen Fahrzeuge über den Standstreifen überholt worden sein.

Der Audi war bei diesen Fahrmanövern mit bis zu 250 km/h unterwegs. Hinter der AS Hermeskeil verliert sich die Spur des Audis.

Personen die durch die Fahrweise des Audis gefährdet wurden oder sonstige Hinweise geben können werden gebeten sich mit der Autobahnpolizei in Schweich (telefonisch unter 06502/9165-0 oder per Email unter pastschweich@polizei.rlp.de) in Verbindung zu setzen.

[symple_accordion title=”Hinweis”] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. [/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,